Lebensprinzipien oder Lebensregeln – Prinzipien des Lebens

Lebensprinzipien - ein Rapsfeld fotografiert von Ulf Pieconka - up fotodesign

 

Für das zwischenmenschliche Zusammenleben, erfolgreiche Partnerschaften (privat wie geschäftlich), wirtschaftlichen und persönlichen Erfolg und die persönliche Entwicklung ist es wichtig, daß wir gewisse Grundregeln, Lebensregeln oder Prinzipien beachten bzw. anwenden.

Wie auch immer diese “Regeln” bezeichnet werden, ist völlig egal.

Diese Regeln sind auch kein Geheimnis. Diese Regeln sind eigentlich jedem zugänglich bzw. zum Teil Allgemeinwissen, welches nur nicht angewandt wird.

Es gibt zu diesem Thema auch eine Reihe Bücher, die leider oft nur gelesen werden, ohne daß deren Inhalt dann auch auf die Alltagspraxis übertragen wird. Manche Autoren verkürzen auch die Vielzahl der Regeln auf ein übergeordnetes Prinzip, wie z.B. René Egli.

Dies mag für manche Menschen hilfreich sein, andere benötigen hier mehr Details.

Im Grunde finden sich diese allgemeinen Lebensregeln auch in den Schriften der Weltreligionen, dort allerdings sehr verklausuliert. Es gibt natürlich auch die 10 Gebote (viele davon sind Verbote) in der Bibel oder den achtfachen Pfad des Buddhismus als “Basisregelwerk”, aber dieses bedarf jeweils der Interpretation, der Ergänzung und Konkretisierung.

Ideal aufbereitet werden diese Lebensregeln von vielen Seminaranbietern, die Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung oder zum Selbstmanagement anbieten. Hier wird der Transfer der Theorie für die Praxis des Alltags am ehesten ermöglicht.

So sollen auch diese Seiten keine vollständige Auflistung oder Erläuterung der Lebensregeln darstellen, sondern nur das Bewußtsein für diese schärfen und vielleicht etwas mehr Offenheit der Thematik gegenüber bewirken.

Die Lebensregeln sollten nicht mit Lebensphasen verwechselt werden, da gerade bei dem bewußten “Durchleben” der Phasen die ständige Anwendung der Lebensregeln von entscheidender Bedeutung ist.

 

Diese Seiten wurden im Januar 2016 überarbeitet.